DeutschEnglischSpanischFranzösischItalienischNiederländischPolnischPortugiesischRussischTürkischArabischArabisch
Tagoria - Fantasy-Browsergame
Tagoria ist ein kostenloses, browserbasiertes Fantasy-Rollenspiel. Betritt die Welt der furchtlosen Krieger! Kämpfe gegen gefährliche Monster und nimm Teil an den Schlachten zu Ehren der Götter! Zeige allen, dass ein Kämpferherz in deiner Brust schlägt!


Aktuelle Features

- Missionen und Raubzüge
- Dimensionsschlachten
- Rare Items (seltene Gegenstände)
- Set-Items
- Begleiter
- Gunst der Götter
- über 250 Items
- Verzauberung von Gegenständen
- Hordenschlachten, Schlachtrituale
- Söldner, Überfälle, Arena, Arbeit
- Runensteine
- Marktplatz und Tauschbörse ...


Spielregeln

Wir möchten eine Spielumgebung schaffen, in der sich alle Spieler wohlfühlen und die einen fairen Wettbewerb ermöglicht.Wir haben eine Liste an Verhaltensweisen zusammengestellt, die diesem Ziel entgegenstehen und demzufolge durch den Support geahndet werden.

Belästigungsbestimmungen

Diese Bestimmungen sind für alle Bereiche und Kommunikationsformen des Spiels gültig und sollen jegliche Äußerungen oder Mitteilungen unterbinden, die von anderen Spieler als beleidigend oder unangebracht empfunden werden.

Ausnutzungsbestimmungen

Wir akzeptieren es nicht, wenn sich Spieler mit unfairen Mitteln Vorteile gegenüber anderen verschaffen. Wir behalten es uns vor, unabhängig von der Aussprache von Accountstrafen die erlangten Vorteile wieder rückgängig zu machen.

Accountstrafen

Regeln lassen sich in manchen Fällen leider nur durch angemessene Sanktionen durchsetzen. Wir legen Wert darauf, dass unser Bestrafungssystem gerecht und nachvollziehbar gestaltet ist. Hier könnt ihr nachschlagen, welche Konsequenzen bei Regelverstößen angewendet werden.



Belästigung

Unsere Belästigungsbestimmungen erstrecken sich auf alle Kommunikationsmöglichkeiten im Spiel. Dazu gehören unter anderem:

- die Shoutbox
- das Spieler- und Hordenprofil inklusive Avatare
- das Nachrichtensystem
- Titel- und Namensgebung bei Horden
- Spieler- und Begleiternamen
- das Forum

All diese Bereiche werden vom GameArt Studio-Support überwacht, um eine angenehme Spielatmosphäre zu gewährleisten, in der sich jeder unserer Spieler wohlfühlen kann.Unsere Gamemaster und Moderatoren sind jederzeit berechtigt, bei Regelverstößen einzugreifen. Ihren Anweisungen ist selbstverständlich Folge zu leisten.

Wir haben versucht, alle Arten von unangebrachten Verhaltensweisen aufzulisten. Es kann natürlich dennoch vorkommen, dass es Belästigungen gibt, die sich nicht in die vorhandenen Kategorien einordnen lassen. Die Beurteilung solcher Fälle wird von unserem Support vorgenommen.

Obszön/Vulgär/Sexuell

Alle Äußerungen, Texte, Namen oder Avatare, die direkt oder indirekt
- auf gewalttätige und/oder sexuelle Handlungen Bezug nehmen,
- in unangemessener Weise auf die menschliche Anatomie oder Körperfunktionen anspielen.

Rassismus/Nationalismus

Alle Äußerungen, Texte, Namen oder Avatare, die direkt oder indirekt
- rassistisch oder ethnisch diskriminierend sind,
- andere Nationalitäten beleidigen oder sich nationalistischer Symbolik bedienen.

Religionen

Alle Äußerungen, Texte, Namen oder Avatare, die direkt oder indirekt
- Religionen oder religiöse Figuren und Symbole beleidigen oder herabsetzen.

Illegale Aktivitäten/Drogen

Alle Äußerungen, Texte, Namen oder Avatare, die direkt oder indirekt
- illegale Aktivitäten darstellen oder dazu aufrufen,
- zum Konsum illegaler Drogen oder damit in Verbindung stehender Aktivitäten aufrufen.

Betrug

Alle Äußerungen, Texte, Namen oder Avatare, die direkt oder indirekt
- gezielte Fehlinformationen verbreiten, die dem eigenen Vorteil oder dem Nachteil anderer Spieler oder des Betreibers dienen

Missbrauch des Support-Systems

Dies beinhaltet unter anderem:
- bewusste Falschinformationen gegenüber Moderatoren oder Angestellten der GameArt Studio GmbH
- Belästigung des Moderatoren- und Supportteams durch beleidigende Ausdrucksweise oder exzessives Eröffnen von Anfragen, die bereits beantwortet wurden.
- sich als Mitarbeiter oder persönlicher Bekannter eines Mitarbeiters der GameArt Studio GmbH auszugeben
- sich fälschlicherweise als Mitglied des Moderatorenteams auszugeben

Spam/Werbung

- wiederholte Äußerungen gleicher oder ähnlicher Sätze
- unverständliche Aussagen (u.a. extreme Dialekte, Fremdsprachen, völliges Kauderwelsch)
- direkte oder indirekte Werbung (u.a. kommerzielle Werbung, Accountverkäufe)
- Links, die nicht ausdrücklich durch den Support freigegeben sind (eine entsprechende Liste wird im Forum veröffentlicht)

Beleidigung/Diffamierung/unangebrachte Ausdrucksweise

Alle Äußerungen, Texte, Namen oder Avatare, die direkt oder indirekt
- andere Spieler oder Personengruppen beleidigen oder diffamieren,
- persönliche Daten oder Fotos anderer Spieler weitergeben,
- als anstößig oder provokativ empfunden werden können.


Shoutboxregeln

Zusätzlich zu den normalen Verhaltensbestimmungen kommen in der Shoutbox folgende Regeln zur Anwendung:

- Hordenwerbung oder Hinweise auf Söldnerangebote sind nur alle 15 Minuten erlaubt.
- Hordenwerbung darf nur der Hordenfürst in der Shoutbox betreiben.
- in der allgemeinen Shoutbox muss die jeweilige Sprache verwendet werden.
- kommerzielle Werbung ist verboten (dies beinhaltet unter anderem Gespräche über oder Links zu Spielen, Produkten oder Dienstleistungen, die nicht von GameArt Studio angeboten werden)
- jegliche Unterhaltungen, die zu Regelverstößen führen oder diese ermöglichen, sind verboten. Das beinhaltet unter anderem:
- Accountverkäufe
- Beschreibung von Bugs oder Exploits
- die Nennung von Farmaccounts oder Verteilern von Abschiedsgeschenken.
- die Weitergabe von spielbezogenen Daten (Kampfberichte, Skillwerte, usw.) anderer Spieler sind verboten.

Vergehen in der Shoutbox werden in der Regel mit Shoutboxverwarnungen oder -sperren geahndet. Diese Sperren gelten für die Shoutboxen aller Sprachen, die dem Account zur Verfügung stehen. Extreme oder wiederholte Verstöße in der Shoutbox können aber auch zu Accountverwarnungen und Accountsperren führen.



Regelwidrige Ausnutzung

Unter Ausnutzung verstehen wir jede Handlung, die nicht dem Sinn der Spielmechanik entspricht und einem oder mehreren Spielern unfaire Vorteile verschafft oder andere Spieler belästigt.Folgende Aktionen bewerten wir als Ausnutzung. Wir behalten es uns vor, auch nicht aufgelistete Aktivitäten im Falle ihres Auftretens als Ausnutzung zu werten:

Accountsharing

Unter keinerlei Umständen ist es erlaubt, sein Passwort an andere Spieler weiterzugeben. Für Spieler, die sich eine Zeit lang nicht einloggen können, haben wir die Sitterfunktion eingeführt, damit deren Accounts für einen begrenzten Zeitraum von anderen Spielern gespielt werden können.

Umgehung der Spielmechanik

Bernsteinweitergabe: Es gibt keine Möglichkeit im Spiel, seine Bernsteine an andere Spieler weiterzugeben. Der Versuch, diese Beschränkung zu umgehen (zum Beispiel durch absichtlich verlorene Kämpfe), gilt als Umgehung der Spielmechanik.

Dummy-Accounts: Ein Account muss stets zum eigenen Erfolg gespielt werden. Accounts, die primär einem anderen Zweck dienen, werden gesperrt oder gelöscht.

Ausnutzung

Bugs oder Spielfehler sind umgehend zu melden. Das absichtliche Ausnutzen von Bugs und Spielfehlern ist verboten.Jegliche Automatisierung von Spielvorgängen (beispielsweise durch Botprogramme) ist verboten.

Multiaccounting

Jeder Spieler darf in einer Welt nur einen einzigen Account benutzen. Wenn mehrere Personen über den gleichen Internetanschluss Tagoria spielen möchten, dann muss dies im Vorfeld dem Support gemeldet werden. Hinweis: Bei zusammengelegten Welten wird jede einzelne Welt für sich betrachtet. Eigene Accounts oder Accounts, die über die selbe IP gespielt werden, dürfen sich nicht gegenseitig angreifen oder Handel miteinander treiben.



Strafsystem

Regeln sind wichtig, um ein möglichst angenehmes Spielerlebnis für alle sicherzustellen.Um die Einhaltung der Regeln durchzusetzen, ist es leider unumgänglich, ein Strafsystem anzuwenden, das in der Lage ist, Regelbrecher zu disziplinieren oder im Extremfall vom weiteren Spielbetrieb auszuschließen.

Wir benutzen ein pyramidenähnliches System. Viele kleine Vergehen addieren sich und führen so zu höheren Accountstrafen. Manche Vergehen können aber auch sofort zu höheren Strafen führen.

In unserem System kommen vier verschiedene Arten der Bestrafung zum Einsatz:

Accountstrafen: Betreffen den kompletten Account. Accountsperren schließen einen Spieler temporär oder permanent vom Spielbetrieb aus.

Shoutboxstrafen: Betreffen nur die Shoutbox. Accounts mit Shoutboxsperren können während der Sperre normal weiterspielen, aber nicht am Geschehen in der Shoutbox teilnehmen.

Profilsperren: Betreffen nur das Profil. Accounts mit Profilsperren können während der Sperre normal weiterspielen, können aber ihr Profil in dieser Zeit nicht editieren.

Private Nachrichten: Betreffen das Versenden privater Nachrichten. Accounts mit einer Nachrichtensperre können während der Sperre normal weiterspielen, aber keine privaten Nachrichten an andere Spieler verschicken. Der Support bleibt für diese Accounts allerdings weiterhin erreichbar.

In der Regel werden die Strafen für den Bereich ausgesprochen, in dem der Verstoß stattgefunden hat. Extreme oder wiederholte Verstöße in der Shoutbox oder im Profil können allerdings auch zu Accountverwarnungen oder Accountstrafen führen.

Je nach Schwere des Vergehens kann unser Support unterschiedlich schwere Strafen aussprechen.

Verwarnung

Eine Verwarnung an sich stellt noch keine Bestrafung dar und führt zu keiner Einschränkung der Spielfunktionen.Es ist mehr eine Belehrung über die Regeln und dient dazu, das bisherige Verhalten eines Spielers nachvollziehbar zu dokumentieren. In der Vergangenheit bereits erteilte Verwarnungen werden bei weiteren Verstößen in die Beurteilung dieser mit einbezogen. Es empfiehlt sich also, erhaltene Verwarnungen ernst zu nehmen und weitere Verstöße zu vermeiden.

Temporäre Sperre

Bei besonders schweren Regelverstößen oder wiederholter Missachtung von Verwarnungen kann unser Support temporäre Sperren aussprechen. Je nachdem, wie schwer der Verstoß wiegt, kann die ausgesprochene Sperre zwischen 12 Stunden und 7 Tagen betragen. In dieser Zeit ist die gesperrte Funktion für den Account nicht verfügbar.

Permanente Sperre

Die permanente Sperre ist die größtmögliche Strafe und wird daher nur bei extremen Regelverstößen ausgesprochen oder wenn sich der Spieler trotz mehrfacher Bestrafung als unbelehrbar erweist.Permanente Sperren führen zu einer dauerhaften Deaktivierung der gesperrten Funktion.Permanente Sperren werden nicht wieder aufgehoben.
124.44 / / 1.14.57